SYMBIO CONSULT

News

Mut zum Wechsel
20.März.2019

Mut zum Wechsel

Nebenstehender Spruch ist bei fast jeder Sanierung von Familienunternehmen die Lösung der Krise. Leider ist es oft ein weiter Weg bis zur Erkenntnis der Inhaber, dass dazu der Bruch mit dem traditionellen Geschäftsmodell notwendig ist. Die vermeintliche Sicherheit des bisherigen Marktes wird zum Teil aufgegeben - gedanklich auf Start-up umgestellt. Die Nachverfolgung unserer ehemaligen Projekte (Projektende vor 2 oder mehr Jahren) untermauert dies. Die nachhaltig erfolgreichen Kunden haben immer den gemeinsam erarbeiteten wesentlichen Wechsel im Geschäftsmodell umgesetzt. Andere schmälern leider weiter ihr Erbe.
Sanierungsarbeit im sozialen Umfeld
14.Dezember.2018

Sanierungsarbeit im sozialen Umfeld

Die Entwicklung der Sozialleistungen wurde in den letzten 20 Jahren durch die Ökonomisierung sozialer Dienste geprägt. In dem Zusammenhang wurden den Sozialleistungen marktähnliche Strukturen zugesprochen. Die Ausgestaltung aller sozialen Dienste unter Markt- und Wettbewerbsbedingungen sollte eine optimale Allokation und Nutzung der Ressourcen ermöglichen. Deswegen befanden sich bereits in 2014 rund 78 % aller Einrichtungen der Kinder- und Jugendhilfe in freier Trägerschaft und nur noch 22 % in öffentlicher Trägerschaft. Von den 78% sind nur 8% privat-nichtgemeinnützig. Die Flüchtlingskrise hat diesen Unternehmen einen kurzzeitigen Boom beschert. Auf ausdrücklichen Wunsche der Ämter erfolgten Anmietungen und Personaleinstellungen, die nach kurzer Zeit nicht mehr ausgelastet waren. Mit der Unterauslastung sahen sich alle freien Träger konfrontiert und blieben auf Kosten in Millionenhöhe sitzen. Auch in dieser stark wachsenden Branche ist die SYMBIO mit Sanierungskonzepten im Einsatz.

Kundenbefragung als Managementinstrument
3.Mai.2018

Kundenbefragung als Managementinstrument

Wie gut erfüllt eine Organisation die Wünsche ihrer Kunden? Eigentlich sollte jeder Geschäftsführer diese Frage präzise beantworten können. In kleinen und mittleren Unternehmen ist dies jedoch die Ausnahme. Die Leitung verlässt sich allzu oft auf Vermutungen und generalisiert lediglich positive Einzelbeispiele. Ein erfolgreicher Mittelständler in Berlin, der in den vergangenen Jahren den Reifegrad seiner Organisation durch Investitionen in Personal und IT zu steigern versuchte, wollte es genau wissen und beauftragte die SYMBIO CONSULT, einen elektronischen Fragebogen zu entwickeln, der an 400 aktive Kunden gemailt wurde. Wesentliche Zufriedenheitskategorien konnten mit Schulnoten bewertet werden. Die Auswertung der komplett ausgefüllten Fragebögen zeigte einen sehr hohen Zufriedenheitsgrad. Damit hatten die Führungskräfte und Mitarbeiter nicht gerechnet. Umso motivierter geht man ins neue Jahr. Erkannte Verbesserungspotenziale wurden inzwischen in einen Maßnahmenplan übertragen. Die neue Klarheit und Motivation hat das Unternehmen nicht einmal 5 TEUR gekostet. Bis auf die Mitwirkung an der Entwicklung des Fragebogens und der Aktualisierung der Stammdaten musste der Auftraggeber keine Eigenleistungen erbringen.
Workshop mit Prof. Portisch über die Neufassung des IDW S6
1.November.2017

Workshop mit Prof. Portisch über die Neufassung des IDW S6

Obwohl der IDW S6 keine rechtlich bindende Form für Sanierungskonzepte darstellt, hat er sich als Norm durchgesetzt. Das IDW hat nun mit der Veröffentlichung des Neufassungsentwurfs auf den Konkretisierungsbedarf der Anwender reagiert. Bis zum 31. Januar 2018 haben Interessenten die Möglichkeit, Änderungs- und Ergänzungsvorschläge einzureichen. Um diese Option zu nutzen, lädt die SYMBIO CONSULT Restrukturierungsberater aus Sparkassen, Volksbanken und Geschäftsbanken zum Erfahrungsaustausch ein. Prof. Dr. Wolfgang Portisch von der Hochschule Emden-Leer wird den Entwurf der Neufassung des IDW S6 vorstellen und beurteilen. Anschließend wird die Frage beantwortet, wie der auch in der Neufassung des IDW S6 geforderte, aber nicht näher bestimmte „Kompetenznachweis der Unternehmensleitung" erfolgen kann.

Mit Unterstützung zur ISO 9001:2015
24.Juli.2017

Mit Unterstützung zur ISO 9001:2015

Am 15. September vergangenen Jahres berichteten wir über "Methodenkompetenz für die Elektroindustrie". Dabei ging es um die Einführung der ISO 9001:2015 bei einem Mandanten aus dieser Branche. Aus den berichteten Impulsen wurde ein Projekt, aus dem Projekt eine erfolgreiche Umsetzung. Ohne Haupt- oder Nebenabweichungen (dafür mit 10 "positiven Aspekten") hat der Kunde mit Unterstützung der SYMBIO CONSULT die ISO-Zertifizierung nach der Norm 9001:2015 bestanden. Wir gratulieren und freuen uns über den gemeinsamen Erfolg.



Seite: 1 2